Nach dem Cappuchino folgte der “Full-Run-Cup”!

Der zweite Morgen erwachte. Die ersten Sonnenstrahlen fielen ins Zelt, die Vögel stimmten ihre Lieder ein. Doch der enttäuschte Blick auf die Uhr verriert Nick nur eins. “Die Nacht ist um und die produktivste Zeit brachte keinen Fisch.”

Voller Enttäuschung setzte unser Teamangler Nick erstmal Wasser für seinen morgendlichen Cappuccino auf. Doch urplötzlich, wie aus dem Nichts, ertönte ein zaghafter Pieps aus der Funkbox der SMX Custom Black Bissanzeiger – das Spiel nahm seinen Lauf und die Rute krümmt sich...

Nach einem heftigen Drill im Seerosenfeld, konnte Nick Schob diesen stattlichen Schuppenkarpfen auf die Matte legen.

Wir wünschen ein kräftiges Petri!